112

Rettungsdienst

112

Feuerwehr

110

Polizei

   
   

116 117

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

089 19240

Giftnotrufzentrale

0800 1 11 01 11
0800 1 11 02 22

Telefonseelsorge

   
   

09352 / 505 - 0

Klinikum Standort Lohr

09391 / 502 - 0

Klinikum Standort Marktheidenfeld

 

 

 

Die Notaufnahme des Klinikums Main-Spessart befindet sich am Standort Lohr.

 

Schließen

Language:

kompetent. menschlich. nah.

Notfallnummern

Wir als Arbeitgeber

Wir, das Klinikum Main-Spessart, sind ein Eigenbetrieb des Landkreises Main-Spessart.

Zu den 6 Einrichtungen an 4 Standorten gehören zwei Akutkrankenhäuser in Lohr und Marktheidenfeld (260 Betten), eine Rehaklinik in Marktheidenfeld (45 Betten), das Bildungszentrum für Pflegeberufe in Marktheidenfeld und zwei Senioreneinrichtungen in Gemünden und Marktheidenfeld. Die Zukunft bringt große Veränderungen und damit auch Innovation und neue Perspektiven mit sich. Bis 2024 werden die beiden Akutkrankenhäuser in einen modernen, zukunftsweisenden Neubau in Lohr ziehen und die Rehaklinik in Marktheidenfeld vergrößert und um ein ambulantes Angebot erweitert.

Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Würzburg sichert das Klinikum wohnortnahe medizinische Versorgung mit hohem Qualitätsanspruch und breitem Leistungsspektrum.

Mit den insgesamt 1.050 Mitarbeitern ist das Unternehmen einer der größten Arbeitgeber der Region. Die langfristige Personalentwicklung und Förderung der Ausbildung sowie Fort- und Weiterbildung sind wesentliche Grundlagen für die erfolgreiche und zukunftsorientierte Entwicklung des Klinikums. Qualifizierte und motivierte Mitarbeiter sind der wesentliche Erfolgsfaktor für die Gestaltung der kommenden Aufgaben.

Das Klinikum Main-Spessart versteht sich als familienfreundlicher Arbeitgeber und hat deshalb verschiedene Maßnahmen und Regelungen getroffen, um seinen Mitarbeitern alle Voraussetzungen zu bieten, die für ein harmonisches Nebeneinander von Beruf und Familienleben nötig sind.

 

Gute Gründe bei uns zu arbeiten:

  1. Aufstiegschancen

    Wir möchten unsere Mitarbeiter fördern und bieten deshalb je nach Bereich diverse interne Aufstiegschancen.
    Informieren Sie sich auch über unsere Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

  2. Betriebliche Altersvorsorge

    Das Klinikum Main-Spessart finanziert allen Mitarbeitern eine betriebliche Altersvorsorge.

  3. Betriebliches Gesundheitsmanagement

    Das Klinikum Main-Spessart bietet eine breite Palette an Maßnahmen im Betrieblichem Gesundheitsmanagement an. Nicht nur für unsere Patienten, auch für unsere Mitarbeiter, steht die im Klinikum Main-Spessart tätige Diät- und Ernährungsberatung an allen Standorten kostenfrei zur Verfügung. Ein abwechslungsreiches Programm an Sportkursen von Rückenfit, Yoga, Badminton und Volleyball bis zur Wirbelsäulengymnastik wird ganzjährig an allen Standorten angeboten. Zusätzlich gibt es Rabatte in diversen Fitnessstudios und Freibädern im Landkreis und im WonneMar in Marktheidenfeld.

    Das Klinikum bietet neben dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement weitere Vorsorgeangebote, z.B. Aktionen zur kostenfreien Grippeimpfungen.

  4. Betriebsarzt

    Unsere Mitarbeiter werden medizinisch von unserem Betriebsarzt betreut. Das Klinikum bietet neben dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement weitere Vorsorgeangebote, z.B. Aktionen zur kostenfreien Grippeimpfungen.

  5. Bezahlung nach Tarifvertrag

    Unsere Mitarbeiter werden nach Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst bezahlt und erhalten zudem Zuschläge und alle Sozialleistungen eines kommunalen Trägers (z.B. Jahressonderzahlung).

  6. Flexibilisierung der Arbeitszeit

    Die strukturierte mittelfristige Dienstplanung ermöglicht eine Verteilung der Arbeitszeiten mit ausreichendem Vorlauf und der Möglichkeit, individuelle Wünsche zu berücksichtigen.

  7. Gezielte Fort- und Weiterbildung

    Die Fort- und Weiterbildung unserer Mitarbeiter liegt uns am Herzen. Sowohl interne als auch externe Angebote können hier nach Absprache in Anspruch genommen werden. Im Pflegebereich steht allen Mitarbeitern die "Weiterbildungszeitung" kostenlos zur Verfügung.

    Eine neue Fortbildungsstrategie ermöglicht es Beruf, Fortbildung, Familie und Freizeit besser zu vereinbaren. Mit der „Krankenpflege Akademie“ ist die Weiterbildung per PC, Tablet oder Smartphone bequem von zu Hause aus oder im Klinikum zu jeder Uhrzeit möglich.

    Weitere Informationen zur Fort- und Weiterbildung finden Sie hier.

  8. Gleitzeit in der Verwaltung

    Im Verwaltungsbereich des Klinikums sorgt ein Gleitzeitmodell für mehr Flexibilität; nur die tägliche Mindestarbeitszeit ist vorgegeben.

  9. Mitarbeiterempfehlungsprogramm

    Das Klinikum Main-Spessart ist immer auf der Suche nach qualifizierten und motivierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wirbt ein Mitarbeiter einen geeigneten neuen Mitarbeiter für den medizinischen Bereich, erhält er nach erfolgreicher Absolvierung der Probezeit des Bewerbers eine Prämie.

  10. Mitarbeiterrabatte

    Mit der Teilnahme bei "Corporate Benefits" profitieren unsere Mitarbeiter von vielen regionalen und überregionalen Rabatten.

  11. Mitwirkung beim neuen Zentralklinikum

    Bis 2024 werden die beiden Akutkrankenhäuser in einen modernen, zukunftsweisenden Neubau in Lohr ziehen. Auf diesem Weg möchten wir alle unsere Mitarbeiter mitnehmen und sie zur aktiven Mitgestaltung aufrufen und in die Planung einbinden.

  12. Sicherer Arbeitsplatz

    Als kommunaler Träger bieten wir unseren Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz.

  13. Unterstützung bei der Kinderbetreuung in den Schulferien

    Das Klinikum Main-Spessart gewährt für die Ferienbetreuung von Kindern bis zu 14 Jahren einen Zuschuss von 40 Euro pro Kind, unabhängig in welcher Einrichtung die Betreuung des Kindes stattfindet.

  14. Urlaub

    Unsere Mitarbeiter haben einen nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes hervorgehenden Urlaubsanspruch.
    Die unmittelbaren Vorgesetzten gewährleisten, dass bei Beschäftigten mit minderjährigen Kindern Familienaspekte bei der Urlaubsgewährung angemessen berücksichtigt werden.

  15. Vielfältige Teilzeit-Modelle in allen Arbeitsfeldern

    Verschiedene Teilzeit-Modelle unterstützen die Vereinbarkeit von Familien- und Berufsleben. 80 Prozent aller Beschäftigten am Klinikum Main-Spessart arbeiten in Teilzeit. Das Arbeitsfeld spielt dabei keine Rolle; eine Teilzeitbeschäftigung ist möglich im Pflege- und Funktionsdienst, im Ärztlichen Dienst, im Technischen- und Wirtschaftsdienst sowie im Verwaltungsbereich.

  16. Zusatzleistungen/-versicherungen

    Neben der Bezahlung nach Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes erhalten unser Mitarbeiter diverse Zusatzleistungen, etwa Zulagen bei Schichtdienst oder eine Jahressonderzahlung.
    Viele Versicherungen gewähren zudem Rabatte für Mitarbeiter des öffentliches Dienstes.

Überzeugt?

Dann ab zu unseren aktuellen Stellenangeboten.

Ansprechpartner

Günter Betz, Leitung Personalabteilung

Günter Betz
Leitung Personalabteilung

09353 / 798 – 4605

vCard herunterladen

Zurück zum Anfang