112

Rettungsdienst

112

Feuerwehr

110

Polizei

   
   

116 117

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

089 19240

Giftnotrufzentrale

0800 1 11 01 11
0800 1 11 02 22

Telefonseelsorge

   
   

09352 / 505 - 0

Klinikum Standort Lohr

09391 / 502 - 0

Klinikum Standort Marktheidenfeld

 

 

 

Die Notaufnahme des Klinikums Main-Spessart befindet sich am Standort Lohr.

 

Schließen

Coronavirus Informationen
Language:

kompetent. menschlich. nah.

Notfallnummern

Qualitätsmanagement

Ziele

Das Wohlergehen unserer Patienten und Bewohner steht im Fokus unseres Handelns. Stetige Verbesserung ist ein Teil unserer täglichen Arbeit.

Wir haben zur Sicherstellung des eigenen Anspruchs an die Qualität unserer Arbeit wie auch zur Erfüllung der gesetzlichen Anforderungen ein Qualitätsmanagement-System aufgebaut. Unser QM-System ist fest in den alltäglichen Abläufen integriert und wird stetig weiterentwickelt.

Unser Qualitätsmanagementsystem wurde nach den Anforderungen der DIN EN ISO 9001 implementiert und dient der Optimierung von Arbeitsprozessen. Die medizinische und pflegerische Versorgung der Patienten entspricht dem Versorgungsauftrag und orientiert sich an dem aktuellen wissenschaftlichen Expertenstandards und Leitlinien. Um dies sicherzustellen nehmen unsere Mitarbeiter regelmäßig an internen und externen Fort- und Weiterbildungen teil.

Gleichzeitig erfüllt das Klinikum Main-Spessart die Anforderungen des Gesetzgebers, der Krankenkassen und Krankenhausvertretungen sowie der ärztlichen und pflegerischen Fachverbände. Durch die regelmäßige Evaluation des Qualitätsmanagements, der damit verbundenen Qualitätspolitik und den Qualitätszielen, wird der kontinuierliche Verbesserungsprozess in allen Bereichen weiterentwickelt.

Durch interne und externe Qualitätsprüfungen wird der Erfüllungsstand in allen Bereichen stetig überprüft. Die daraus resultierenden Erkenntnisse und die langjährige Erfahrung unserer Mitarbeiter werden im Prozess der ständigen Verbesserung umgesetzt.

 

Patientenzufriedenheit

Die Rückmeldungen unserer Patienten sind für uns unverzichtbar. Zum einen spiegeln sie die Zufriedenheit wieder und zum anderen geben sie uns Anhaltspunkte für Verbesserungen. Wir führen eine kontinuierliche Patientenbefragung durch und freuen uns über Ihre Teilnahme.

 

Klinisches Risikomanagement

Im Klinikum Main-Spessart ist ein klinisches Risikomanagementsystem etabliert, mit dem Ziel Risiken hinsichtlich der Patientensicherheit zu identifizieren, zu analysieren und entsprechende Maßnahmen abzuleiten und deren Wirksamkeit zu überwachen. Hierfür werden verschiedene Instrumente genutzt, beispielsweise ein "Critical Incident-Reporting-System" - kurz C.I.R.S. Als Berichtssystem dient das C.I.R.S zur Identifikation von Risiken, um daraus Vermeidungsstrategien zu entwickeln.

Ein einfaches aber wirkungsvolles Mittel sind Patientenarmbänder. Jeder Patient erhält bei Aufnahme ein Patientenarmband mit Namen und Barcode. Damit ist jederzeit eine eindeutige Identifikation möglich, beispielsweise bei Untersuchungen, Operationen oder Transfusionen. Patientenarmbänder senken das Risiko von Verwechslungen, Fehlbehandlungen oder falschen Medikationen deutlich.

 

Qualitätsberichte

Seit 2004 sind alle Krankenhäuser in Deutschland verpflichtet einen Qualitätsbericht zu veröffentlichen. Dieser soll Patienten, Angehörigen und der Öffentlichkeit das Leistungsangebot des Krankenhauses darstellen. Unseren aktuellen Qualitätsbericht können Sie hier einsehen:

 

Zertifizierungen

 

Stroke Unit

Stroke Unit

Die Zertifizierung erfolgt nach den Qualitätsstandards der Deutschen Schlaganfallgesellschaft und der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Ziel ist die schnellstmögliche adäquate Versorgung von Schlaganfallpatienten.

Lokales Traumazentrum

Lokales Traumazentrum

Das Traumazentrum am Klinkum Main-Spessart Lohr hat im Zuge der Re-Auditierung im Jahr 2021 die Erfüllung der Anforderungen der Deutschen Gesellschaft für Unfallchirurgie e.V. (DGU) an die Behandlung von Schwerverletzten erneut nachgewiesen.

Hernienzentrum

Hernienzentrum

Im Jahr 2013 wurde dem Klinikum Main-Spessart das Qualitätssiegel als Hernienzentrum verliehen. Die operative Ausstattung, das Angebot verschiedener Operationsverfahren und die Expertise der Operateure und des Pflegepersonals gewährleistet die Versorgung von Bauchwandbrüchen auf höchstem Niveau.

Bildungszentrum für Pflegeberufe

Bildungszentrum für Pflegeberufe

Das Bildungszentrum für Pflegeberufe in Marktheidenfeld ist als Träger nach dem Recht der Arbeitsförderung (AZAV) zugelassen.

Bildungszentrum für Pflegeberufe

Bildungszentrum für Pflegeberufe

Das Bildungszentrum für Pflegeberufe in Marktheidenfeld ist durch die Dekra nach DIN ISO 9001:2015 zertifiziert.

Patienteninformationen zur Datenerhebung im Rahmen der externen Qualitätssicherung

Mit den themenspezifische Patienteninformationen werden Sie als Patientin und Patient über die Datenerhebung und –verarbeitung zur Qualitätssicherung im Rahmen Ihrer Behandlung bei uns im Klinikum Main-Spessart informiert. Aus diesen Daten sollen belastbare Erkenntnisse gewonnen werden, die die Behandlung von Patientinnen und Patienten verbessern. Die Grundlage für die Datenerhebung und –verarbeitung sind die Richtlinien zur datengestützten Qualitätssicherung sowie die Richtlinie zu Qualitätsprüfungen.

 

Ansprechpartner

Eva Richter, Stabsstelle Projekt-, Qualitäts-, Risikomanagement

Eva Richter
Stabsstelle Projekt-, Qualitäts-, Risikomanagement

09352 / 505 – 1723

Impressum / Datenschutz
© Klinikum Main-Spessart

Zurück zum Anfang