112

Rettungsdienst und Feuerwehr

110

Polizei

116 117

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

089 19240

Giftnotrufzentrale

0800 1 11 01 11
0800 1 11 02 22

Telefonseelsorge

09352 / 505 - 0

Klinikum Lohr mit zentraler Notaufnahme

 

Schließen

Coronavirus Informationen
Language:

kompetent. menschlich. nah.

Notfallnummern

Klinikum Main-Spessart
06.03.2020 | Karlstadt

Cornelia Köstler wird zum 1. April zur neuen stellvertretenden Klinikreferentin berufen

Karlstadt.
Im Klinikum Main-Spessart geht es in großen Schritten Richtung Zukunft. So hat der Kreistag in seiner heutigen Sitzung mehrere Beschlüsse hinsichtlich Organisation und Struktur getroffen. Nach Ausscheiden des früheren stellvertretenden Klinikreferenten Günter Betz zum 31. März in den Ruhestand wird Frau Cornelia Köstler, zur Zeit Geschäftsführerin des Standortes Lohr, als neue stellvertretende Klinikreferentin und kaufmännische Leitung berufen.

Auch räumlich wird es in den nächsten Monaten Veränderungen an den Standorten geben. Um am Klinikstandort Lohr Platz für Einzelzimmer schaffen zu können, müssen Büros ausgelagert werden. Auch in Marktheidenfeld werden die Büros vom Erdgeschoss nach Lohr verlagert. Hierfür werden ab der zweiten Jahreshälfte 2020 Räumlichkeiten in der Innenstadt in Lohr in unmittelbarer Nähe zum Krankenhaus zusätzlich angemietet.

Weiter wurde der Beschluss zur Gründung einer neuen Berufsfachschule für Pflege in Marktheidenfeld gefasst. Dies ist eine notwendige Maßnahme im Zuge der bundesweiten Umstrukturierungen in der Ausbildung der Pflegeberufe. Die neu gegründete Schule löst zukünftig das bisher bestehende Bildungszentrum ab. Räumlichkeiten und personelle Organisation bleiben davon unberührt.

 

Zurück

Impressum / Datenschutz
© Klinikum Main-Spessart

Zurück zum Anfang