112

Rettungsdienst und Feuerwehr

110

Polizei

116 117

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

089 19240

Giftnotrufzentrale

0800 1 11 01 11
0800 1 11 02 22

Telefonseelsorge

09352 / 505 - 0

Klinikum Lohr mit zentraler Notaufnahme

 

Schließen

Language:

kompetent. menschlich. nah.

Notfallnummern

Klinikum Main-Spessart
02.04.2024 | Lohr a.Main

Das Klinikum Main-Spessart freut sich, die Wiedereröffnung seiner Klinik für Frauenheilkunde zum 1. April 2024 bekannt zu geben. Unter der Leitung von Chefarzt Prof. Dr. med. Jörg B. Engel wird die Abteilung mit einem engagierten Team wieder in Betrieb genommen.

Prof. Dr. med. Jörg B. Engel, ein angesehener Experte auf dem Gebiet der Gynäkologie, bringt eine große fachliche Expertise mit. Geboren 1972 in Braunschweig, absolvierte er sein Medizinstudium an der renommierten Universität Göttingen und promovierte dort über Reproduktionsmedizin. Seine Weiterbildung führte ihn durch verschiedene medizinische Einrichtungen in Lübeck, New Orleans, Paris und Würzburg. Als Oberarzt war er an führenden Krankenhäusern in Würzburg, Regensburg und in Gießen tätig, wo er 2009 zum Professor habilitiert wurde. Anschließend übernahm er die Position des leitenden Arztes im Bereich Gynäkologie und war stellvertretender Klinikdirektor in Aschaffenburg. In den letzten mehr als sechs Jahren leitete er erfolgreich die Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe in zwei Frankfurter Krankenhäusern. Prof. Engel ist insbesondere für seine Expertise in der operativen Gynäkologie, speziell bei Krebserkrankungen, und in der Behandlung von Endometriose mittels Bauchspiegelung (Laparoskopie) bekannt. Seine Fähigkeiten als laparoskopischer Operateur sind von höchster Qualifikation.

Die leitende Oberärztin Dr. med. Eva Velten, ebenfalls eine Expertin für minimalinvasive Operationen, verstärkt das Team. Die Fachabteilung für Gynäkologie verfügt über acht Betten. Die Büros und Untersuchungsräume werden im Souterrain des Klinikums Main-Spessart untergebracht, um den Patientinnen eine ruhige und diskrete Umgebung bieten zu können.

Klinikreferent René A. Bostelaar unterstreicht die Bedeutung dieses Schrittes und betont, dass angesichts der aktuellen Unsicherheit bezüglich der Zukunft der Wertheimer Rotkreuzklinik die Wiedereröffnung der Klinik für Frauenheilkunde umso wichtiger ist. Es sei entscheidend, dass im Klinikum Main-Spessart wieder gynäkologische Versorgung angeboten wird, auch um - wenn nötig - die Versorgung der Patientinnen aus Wertheim mit übernehmen zu können.

Prof. Dr. med. Jörg B. Engel blickt gespannt auf seine kommende Tätigkeit am Klinikum Main-Spessart. Er freut sich darauf, an der Entwicklung der gynäkologischen Abteilung aktiv mitzuwirken und seine Fachkenntnisse wirkungsvoll einzubringen.

„Die Wiedereröffnung der Gynäkologie stellt einen wichtigen Meilenstein für das Klinikum Main-Spessart dar. Unter der kompetenten Leitung von Prof. Dr. med. Jörg B. Engel und Dr. med. Eva Velten werden wir unseren Patientinnen eine erstklassige medizinische Betreuung bieten können,“ so René A. Bostelaar.

Zurück

Impressum / Datenschutz
© Klinikum Main-Spessart

Zurück zum Anfang