112

Rettungsdienst und Feuerwehr

110

Polizei

116 117

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

089 19240

Giftnotrufzentrale

0800 1 11 01 11
0800 1 11 02 22

Telefonseelsorge

09352 / 505 - 0

Klinikum Lohr mit zentraler Notaufnahme

 

Schließen

Coronavirus Informationen
Language:

kompetent. menschlich. nah.

Notfallnummern

Ausbildung Pflegefachmann/ Pflegefachfrau (w/m/d)

Allgemeine Informationen

Ausbildungsbeginn: 1. September jeden Jahres
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Ausbildungsart: Duales System (zwei Lernorte: Berufsschule und Betrieb)
Ausbildungsvergütung
(brutto):

1. Lehrjahr: 1.190,69 €
2. Lehrjahr: 1.252,07 €
3. Lehrjahr: 1.353,38 €

Ausbildungsbetrieb

Krankenhaus oder Senioreneinrichtung

 

Das erwartet Dich im Ausbildungsbetrieb

Dein praktischer Einsatz findet auf unterschiedlichen Stationen statt. Hierunter zählen unter anderem die Allgemein- und Unfallchirurgie, Neurologie, Kardiologie, Intensivstation oder die Zentrale Notaufnahme. Außerdem absolvierst du Pflichteinsätze in der stationären Langzeitpflege und der ambulanten Akut-/Langzeitpflege sowie in der Pädiatrie (= Kinderkrankenpflege) und Psychiatrie. Ergänzend gibt es Einsätze z.B. in ambulanten Praxen, Sozialstationen, Lebenshilfe, Hebammenpraxen und Kindergärten. Die praktische Ausbildung wird durch zahlreiche qualifizierte Praxisanleiter gewährleistet, die Dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

 

Dein Aufgabenbereich zusammengefasst:

  • Unterstützen des Pflegefachpersonals bei der Betreuung und Versorgung von Menschen in allen Versorgungsbereichen der Pflege (Kranken- und Altenpflege)
  • Ausführen von ärztlichen Anordnungen unter Aufsicht des Pflegefachpersonals
  • Vorbereitung Erkrankter auf operative, therapeutische oder diagnostische Maßnahmen, Verabreichung von Infusionen, Blutabnahmen und Hilfe bei der Körperpflege
  • Unterstützung des Pflegefachpersonals beim Assistieren ärztlicher Maßnahmen
  • Unterstützung beim Dokumentieren von Patientendaten (Pflegeprotokolle und –berichte schreiben, Abrechnungs- und Verwaltungsarbeiten durchführen), Medikamente verwalten und Mitwirken bei der Qualitätssicherung

 

Das erwartet Dich in der Schule

Die dreijährige Ausbildung zum Pflegefachmann (w/m/d) findet dual statt, das heißt, Du besuchst während deiner Ausbildung blockweise (wöchentlicher Wechsel mit Praxis) unsere Pflegeschule im Bildungszentrum in Marktheidenfeld, wo Dir alle theoretischen Fachkenntnisse beigebracht werden. Die Ausbildung wird außerdem durch Seminare bereichert, z.B. in Kommunikation und Gesprächsführung, Kinästhetik, Sterbebegleitung, Prüfungsvorbereitung und viele mehr.

Wichtige Unterrichtsfächer sind beispielsweise:

  • Kenntnisse der Gesundheits- und Krankenpflege, Altenpflege und Kinderkrankenpflege
  • Grundlagen der Pflege
  • pflegerelevante Kenntnisse der Geistes- und Sozialwissenschaften
  • pflegerelevante Kenntnisse aus Recht, Politik und Wirtschaft

 

Das solltest Du mitbringen

  • mittlerer Bildungsabschluss, Fachabitur oder allgemeine Hochschulreife; oder Hauptschulabschluss mit zweijähriger Berufsausbildung; oder Hauptschulabschluss und erfolgreich abgeschlossene, mindestens einjährige Ausbildung zum Pflegefachhelfer
  • gesundheitliche und persönliche Eignung
  • B2-Niveau Deutschkenntnisse
  • Engagement und Lernbereitschaft
  • Teamfähigkeit
  • Offenheit und Empathie
  • Aufgeschlossenheit und Kommunikationsfähigkeit

 

Karrieremöglichkeiten nach der Ausbildung

Wenn Du dich direkt für das Berufsleben entscheidest, kannst Du in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Seniorenheimen, Kinderkliniken, in der ambulante Pflege, Beratungs- und Förderzentren, der Entwicklungshilfe und vielen Einrichtungen mehr arbeiten.

Wenn Du dich für Fort- und Weiterbildung entscheidest, kannst du unter anderem als Praxisanleitung, Stationsleitung oder Pflegedienstleitung arbeiten. Auch ein Studium (Pflegepädagogik, Pflegemanagement, etc.) ist möglich.

 

Ausbildungsvergütung

Während deiner Ausbildung erhältst Du gestaffelt im ersten Jahr 1165,69 €, im zweiten Jahr 1227,07 € und im dritten Jahr 1328,38 € monatlich als Ausbildungsvergütung. Es fallen keine Schulkosten an.

 

So bewirbst du Dich bei uns

Die aktuellen Ausschreibung findest du hier:
Ausbildung zum Pflegefachmann (w/m/d) | Start: 2022

Du kannst Dich entweder über die Ausschreibung bewerben oder direkt auf dieser Seite.

Deine aussagekräftige Bewerbung sendest du uns bevorzugt per E-Mail oder über unser Online-Formular.

Bewerbung per E-Mail:

Ihre Bewerbung per E-Mail senden Sie bitte an:
karriere@klinikum-msp.de

Bewerbung per Online-Formular:

Mit Hilfe dieses Formulares kannst du einfach und unkompliziert deine Bewerbung für eine entsprechende Stelle an uns übermitteln.

Nach Absenden deiner Bewerbung erhältst du automatisch eine Eingangsbestätigung an deine angegebene E-Mail-Adresse. Falls du innerhalb von 24 Stunden keine E-Mail bekommen haben solltest, bitten wir dich, deine Bewerbung nochmals per E-Mail an karriere@klinikum-msp.de zu senden.

Bewerbungsformular

Wie sind Sie auf die Stellenausschreibung aufmerksam geworden?*

Datenschutz*

Ansprechpartner

Ute Sauer, Kommissarische Leitung der Abteilung Personal und Recht, Kommissarische Kaufmännische Leitung des Bildungszentrums

Ute Sauer
Kommissarische Leitung der Abteilung Personal und Recht, Kommissarische Kaufmännische Leitung des Bildungszentrums

Impressum / Datenschutz
© Klinikum Main-Spessart

Zurück zum Anfang