112

Rettungsdienst

112

Feuerwehr

110

Polizei

   
   

116 117

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

089 19240

Giftnotrufzentrale

0800 1 11 01 11
0800 1 11 02 22

Telefonseelsorge

   
   

09352 / 505 - 0

Klinikum Standort Lohr

09391 / 502 - 0

Klinikum Standort Marktheidenfeld

 

 

 

Die Notaufnahme des Klinikums Main-Spessart befindet sich am Standort Lohr.

 

Schließen

Language:

kompetent. menschlich. nah.

Notfallnummern

Neue Schulleitung in der Berufsfachschule für Altenpflege

Klinikum Main-Spessart
31.10.2016 | Marktheidenfeld

Nach 20 Jahren übergibt Friedbert Rüb die Leitung an eine ehemalige Schülerin

Zum Schuljahresbeginn 2016 fand ein Wechsel in der Schulleitung der Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe statt. Der langjährige Schulleiter Friedbert Rüb übergibt die Leitung an Daniela Hünlein und nach einer Übergangszeit verabschiedet er sich dann in den wohlverdienten Ruhestand.

Niemanden verbindet man mehr mit der Altenpflegeausbildung als Friedbert Rüb. Der ausgebildete Krankenpfleger und spätere Unterrichtspfleger (heute Lehrer für Pflegeberufe) ist seit April 1992 bereits bei der Krankenpflegeschule des Landkreises tätig: Erst als Praxisanleiter und Unterrichtspfleger, mit der Gründung der Berufsfachschule für Altenpflege 1992 stellvertretender Schulleiter und ab Januar 1996 Schulleiter. Friedbert Rüb hat die Altenpflegeschule zu dem entwickelt was sie heute ist – eine weit über die Region geschätzte Institution für die Altenpflegeausbildung. Über die klassische Ausbildung hinaus hat Rüb die Schule auch als bekannten Fort- und Weiterbildungsstandort z.B. für Gerontopsychiatrie, Praxisanleiter und Betreuungsassistent etabliert. Mit ihm und federführend durch ihn ist die neue Berufsfachschule für Altenpflegehilfe entstanden und bereichert seit 2010 das Angebot der kreiseigenen Schule. Um nur einige Meilensteine seiner Zeit an der Altenpflegeschule zu nennen.

Seine Nachfolgerin Daniela Hünlein kennt die Schule bereits aus Schülersicht, denn sie selbst hatte hier 2001 ihre Ausbildung zur examinierten Krankenschwester erfolgreich abgeschlossen. Anschließend war sie fast 9 Jahre in verschiedensten Krankenhäusern der Region tätig und studierte schließlich Pflegepädagogik an der Fachhochschule Ludwigshafen am Rhein. Seit August 2012 ist sie zurück an ihrer eigenen Schule – nur diesmal als Pflegepädagogin. Schließlich ergänzte sie ihren Bachelor of Arts mit dem Fernstudium Schulmanagement in Kaiserslautern und schloss dies mit dem Master of Arts ab.

Friedbert Rüb übergibt die Schulleitung mit einem lachenden und einem weinenden Auge. Schließlich ist es ihm in den 20 Jahren als Schulleitung eine Herzensangelegenheit geworden. Daher falle es ihm auch schwer die Schüler und das Lehrerteam zu verlassen. Aber er freut sich sehr, eine geschätzte Kollegin als Nachfolgerin für die Schule zu wissen.

Zurück

Zurück zum Anfang