112

Rettungsdienst

112

Feuerwehr

110

Polizei

   
   

116 117

Ärztlicher Bereitschaftsdienst

089 19240

Giftnotrufzentrale

0800 1 11 01 11
0800 1 11 02 22

Telefonseelsorge

   
   

09352 / 505 - 0

Klinikum Standort Lohr

09391 / 502 - 0

Klinikum Standort Marktheidenfeld

 

 

 

Die Notaufnahme des Klinikums Main-Spessart befindet sich am Standort Lohr.

 

Schließen

Language:

kompetent. menschlich. nah.

Notfallnummern

Neue Krankenpflegeschüler/innen am Bildungszentrum für Pflegeberufe

Klinikum Main-Spessart
04.10.2016 | Marktheidenfeld

23 neue Auszubildende für die Krankenpflege füllen seit dem 4. Oktober die Räume der Berufsfachschule für Krankenpflege des Bildungszentrums für Pflegeberufe in Marktheidenfeld.

Der neue Klinikreferent Dr. Gregor Bett, der zum Empfang des Pflegenachwuchses in das Bildungszentrum für Pflegeberufe gekommen war, freute sich über das große Interesse an der Krankenpflegeausbildung und beglückwünschte die Neulinge zu ihrer Berufs- und Schulwahlwahl.

Er beteuerte, wie wichtig eine gute Ausbildung in diesem Berufsfeld ist. Auch stellvertretender Klinikreferent und Personalleiter Günter Betz sowie die Pflegedirektorin Gabriele Frings begrüßte die „Neuen“ in der Schule und wünschten eine erfolgreiche Ausbildung in diesem vielseitigen Beruf.

Schulleiter Rainer Dreikorn hieß die Ausbildungsanfänger herzlich willkommen und freute sich über „die geballte Pflegezukunft im Klinikum Main-Spessart“. Er stellte den Neulingen die Verantwortlichen, vor allem Klassenleitung Karin Fürchow vor, die in den nächsten drei Jahren für eine fundierte Ausbildung sorgen werden.

Jetzt haben die neuen Pflegeschüler 9 Wochen Theorie vor sich, in denen sie auf den ersten Einsatz in den drei Krankenhäusern des Klinikums vorbereitet werden und die ersten Grundlagenkenntnisse erhalten.

Mit den neuen Krankenpflegeschülern hatte auch Pflegepädagogin Julia Hock ihren ersten „Schultag“ in der Krankenpflegeschule, allerdings als Lehrkraft.

Auch Julia Hock hatte ihre Ausbildung an der Krankenpflegeschule des Klinikums absolviert und nach praktischen Erfahrungen als Gesundheits- und Krankenpflegerin an verschiedenen Krankenhäusern ihr Studium als Pflegepädagogin an der evangelischen Hochschule in Nürnberg abgeschlossen.

Auch sie freut sich auf ihre neue Aufgabe. Sie unterstützt zunächst, als stellvertretende Kursleitung, Schulleiter Rainer Dreikorn beim Führen des Mittelkurses.

 

Zurück

Zurück zum Anfang